Vorherig | Nächste

Biet-O-Matic Online-Hilfe

 


4.2.2 Bieten x Sekunden vor Ablauf der Auktion

Dies ist die entscheidende Stelle, die bestimmt, wann das Gebot abgegeben wird. Die Zeit für die Abgabe des Angebotes hängt dabei sehr stark von der Rechnerleistung und der Internet-Verbindung sowie dem aktuellen Datenaufkommen (Traffic) beim Auktionshaus ab. Damit die Gebote auch wirklich zeitgenau ankommen, ist es unbedingt nötig, die Rechnerzeit mit der Serverzeit des Auktionshauses abzugleichen! (siehe 4.8 Zeitsynchronisation / Blatt: " Zeitsync" )

Vorbereiten / Bieten   x / y  Sekunden vor Ablauf der Auktion

Der erste Angabe (im Screenshot: '15') ist die Vorlaufzeit und bestimmt, wie viele Sekunden vor Ablauf BOM mit dem Bieten beginnt.
Der zweite Wert (im Screenshot: '3') bestimmt, falls eingetragen, wie viele Sekunden vor Ablauf BOM das Gebot final abschicken soll.

Ist der zweite Wert mit größer 0 eingetragen, so beginnt BOM x Sekunden vor Ablauf mit dem Bieten (Gebot generieren, Anmelden / Ummelden). Dann wartet BOM bis kurz vor Ablauf der Auktion und plaziert das Gebot so, dass es y Sekunden vor Ablauf eintrifft. Ist der zweite Wert also z.B. 3, dann sollte das Gebot 3 Sekunden vor Ablauf eintreffen.

Die Zeit, die benötigt wird, um das Gebot zu senden, bestimmt BOM dynamisch aus den vorherigen Aufrufen. Die 3 Sekunden sind also eigentlich nur ein Sicherheitspolster.

Beispiel:
In unserem Screenshot wurde für den ersten Wert (x) '15' und für den zweiten (y) '3' Sekunden eingetragen.
Für den Bietablauf bedeutete dies folgendes:

BOM beginnt 15 Sekunden vor Ablauf der Auktion damit, den Nutzer einzuloggen und das Gebot zu generieren. Dabei misst BOM die durchschnittliche Zeit, die für einen Seitenaufruf beim Auktionshaus benötigt wird (Laufzeit). Sagen wir einfach einmal, in unserem Beispiel würden durchschnittlich 2 Sekunden für einen Seitenaufruf benötigt.

BOM beginnt nun also 5 Sekunden (2 Sekunden Laufzeit + 3 Sekunden (y-Wert)) vor Ablauf der Auktion damit, das bereits generierte Gebot an das Auktionshaus zu versenden. Es sollte also ca. 3 Sekunden vor Auktionsende dort eintreffen.

Achtung:
Wenn zwei Artikel dicht aufeinander folgen hat BOM ein Problem: Entweder bleibt keine Zeit mehr für den zweiten Artikel oder der erste wird zu früh beboten. Normal setzt man die Vorlaufzeit hoch, damit beide Artikel rechtzeitig beboten werden können. BOM würde nun aber bis kurz vor Ablauf des ersten Artikels warten und damit wäre es für Artikel 2 zu spät. In diesem Falle muss das Warten bis kurz vor Schluss durch Nullen des zweiten Wertes (y) deaktiviert werden oder dieser Wert entsprechend hoch (5-10 Sekunden) angesetzt werden.

 

Vorherig | Nächste